Hier finden Sie alle Informationen zu unseren Services und Versicherungsemfpehlungen

Vereinbaren Sie einfach online einen persönlichen Termin und wir wickeln alles Andere für Sie ab!

 

 

 

 

Generelle Visa-Informationen

Hier finden Sie alle generellen Informationen zum Thema Visum
  • Die Beantragung von Visa kann frühestens 90 Tage vor Einreise erfolgen.
  • Für die Einhaltung der Pass-, Visa-, Zoll-, Devisen- und Gesundheitsbestimmungen ist jeder Reisende selbst verantwortlich.
  • Kinder brauchen einen eigenen Reisepass.
    Alle Unterlagen sind auf Englisch oder Deutsch einzureichen.
  • Visa können ab sofort nur noch elektronisch beantragt werden. 
  • Bei Ankunft in Thailand stempelt das Immigration Office das Ein- und Ausreisedatum in Ihren Reisepass. Bitte überprüfen Sie den Datumsstempel sofort auf Richtigkeit.                                                              
  • Illegaler Aufenthalt in Thailand bzw. eine nicht rechtzeitige Ausreise sind strafbar und können mit Geldstrafen und Freiheitsentzug geahndet werden.

Ein Aufenthalt in Thailand bis zu 30 Tagen ist für Touristen ohne Visum möglich deren Länder diplomatische Beziehungen zu Thailand pflegen. 

Österreichischen, Deutschen und Schweizern Staatsbürgern, die als Touristen nach Thailand einreisen, ist es erlaubt sich bei einer Aufenthaltsdauer von bis zu 30 Tagen pro Einreise (inkl. Quarantäne) auf dem Luftweg ohne Visum in Thailand aufzuhalten. Seit 1. Jänner 2017 wird die Einreise ohne Visum auch nur noch zweimal im Jahr gewährt. Eine weitere Voraussetzung ist eine Gültigkeit des Reisepasses von 6 Monaten am Tag jeder Einreise.

Detail-Infos

Folgende Unterlagen müssen  bei allen Visaarten komplett elektronisch eingereicht werden - Scans von:

  • Original Reisepass mit mindestens 6 Monaten Gültigkeit am Tag jeder Einreise
  • 1 Passbild neueren Datums
  • 1 Bild mit Pass in der Hand
  • Travel-Record (Kopie der Seiten mit Stempel der Reisen der letzten 12 Monate)
  • Unterschriebene "Declaration" (Datenschutzerklärung) 
  • Meldezettel
  • Beim Touristenvisum Kontoauszug/Sparbuch mit mindestens EUR 650,00 Single Visa bzw. EUR 6.000,00 Vermögensnachweis beim Multiple
  • Flugbestätigung
  • Hotel-Bestätigung bzw. Einladungsschreiben mit thailändischer Adressesowie den Daten des Unterkunftgebers (Namen und Telefonnummer) sowie Pass- oder ID-Kopie
  • Antragsteller unter 18 Jahre: Kopie der Geburtsurkunde und der Reisepässe der
  • jeweilige Visagebühr 
  • beim Multiple braucht es nun auch einen Nachweis der 2. Einreise (Flugticket, Mietwagenbestätigung und mind. 1 Nacht im Ausland)

Bei den folgenden Visaarten sind zusätzlich die unten genannten Unterlagen/Scancs einzureichen:

Non-Immigrant-Visum: (einfache Einreise) 

Kategorie – O

  • Kopie der Heiratsurkunde (englisch oder deutsch) und Kopie des Reisepasses des thailändischen Gatten bzw. der Gattin
  • Ehemalige thailändische Staatsangehörige oder Kinder thailändischer Staatsangehöriger: Kopie der Geburtsurkunde
  • Personen über 50 Jahre – Zusatzerfordernis ist hier eine Krankenversicherung Thailand mit folgender Deckung:

- Ambulante Leistungen mit einer Versicherungssumme von nicht weniger als 40.000 THB oder 1.300 EUR, und

- Stationäre Leistung mit einer Versicherungssumme von mindestens 400.000 THB oder 13.000 EUR. 

Außerdem ist ein Nachweis der Pension bzw. eines pensions-ähnlichen Statuses erforderlich mit einem Einkommen von mindestens EUR 1.000,00 mtl. oder EUR 5.000,00 Vermögens-nachweis bzw. EUR 1.500,00 oder EUR 20.000,00 beim multiple Jahresvisa.

Kategorie - B (Business / Geschäftsvisum)

  • förmliches Entsendungs-schreiben des österreich-ischen/deutschen/Schweizer Unternehmens oder 
  • Einladungsschreiben (englisch oder deutsch) der thailändischen Firma mit Angabe des Zeitraums bzw. Arbeitsvertrag
  • Kontonachweis der letzten 6 Monate aus dem ersichtlich ist, dass in dieser Zeit Eingänge über mindestens EUR 15.000,00 erfolgt sind, erforderlich. Das Konto muss auf den Namen des Antragsstellers lauten (alternativ ist eine Bestätigung des Kostenübernahme des entsendenden Unternehmens möglich.

Kategorie - ED (Education)

  • Eine offizielle Aufnahmebestätigung der Schule /Universität, die mit einem Briefkopf/Zeichen/Stempel versehen und vom Schul-/Universitätsleiter unterschrieben ist

Weiterer Informationen:

https://www.thaiembassy.at/en/consular-services.html

Staatliche Visa-Gebühren:

Touristen-Visa (TR) mit bis zu 60 Tagen Aufenthalt EUR 35,00 (multiple Halbjahresvisum EUR 175,00)

Non-Immigrant (Kategorie O, B oder ED) mit bis zu 90 Tagen Aufenthalt EUR 70,00, multiple (Jahresvisa) EUR 175,00

Welche Versicherung brauche ich nach Thailand?

Seit 1.7.2022 gibt es keine zwingende Erfordernis für eine Reiseversicherung mehr. Wir empfehlen jedoch trotzdem einen entsprechenden Versicherungsschutz.

 

Wir empfehlen auf jeden Fall einen Reiseschutz abzuschließen

Für reine Touristenvisa gibt es die Möglichkeit eines einfachen online Abschlusses im Rahmen des Antragssprozesses. 

Alternative über Versicherungsmakler

Abschluss einer Reiseversicherung bei der Europäischen Reiseversicherung z.B. über das Maklerbüro Cavegn Josef & Partner:

Reiseversicherung für 60 Tage EUR 139,00 und für 90 Tage EUR 245,00.

Bei Interesse bitten wir um direkte Kontaktaufnahme unter: office@cj-p.com oder Telefon +43 664 390 99 20 bzw. über deren Website www.cj-p.com.

Für längere Auftenthalt stellen wir gerne auch gerne direkten Kontakt zu einem deutschsprachigem Versicherungsmakler in Thailand her. 

ThaiVisa Bodensee legt Wert darauf festzuhalten, dass wir von keiner der oben angeführten Empfehlungen in irgendeiner Form finanziell profitieren und diese nur auf Grund unserer guten Erfahrungen veröffentlichen bzw. bekannt machen. 

 

Weitere Informationen bei unseren Mitarbeiter:innen